Der Eintrag "offcanvas-col1" existiert leider nicht.

Der Eintrag "offcanvas-col2" existiert leider nicht.

Der Eintrag "offcanvas-col3" existiert leider nicht.

Der Eintrag "offcanvas-col4" existiert leider nicht.

Wir über uns

Gesellschaft zur Erforschung und Praxis des Kleinen Rahmen Chen Clan Taijiquan e.V.

Wir über uns

Der gemeinnützige Verein „Gesellschaft zur Erforschung und Praxis des Kleinen Rahmen Chen Clan Taijiquan“ wurde im Herbst 2014 von deutschsprachigen Mitgliedern der International Society of Chen Taijiquan (ISTC) in St. Wendel/Saarland gegründet. Hauptanliegen des Vereins ist es, zur Bewahrung, Bekanntmachung und Verbreitung des traditionellen Taijiquan des Kleinen Rahmens des Chen Clan (Chen Shi Taijiquan Xiaojia) beizutragen. Dies bedeutet insbesondere ein Verständnis vom Taijiquan heran zu bilden, welches die wesentlichen Merkmale dieser umfassenden Methode der Gesundheitsförderung, Kultivierung der Persönlichkeit und Kampfkunst als untrennbare Einheit versteht.

Vorsitz

Dietmar Stubenbaum, 1. Vorsitzender des Vereins und Ausbildungsleiter für den deutschsprachigen Raum, hat über viele Jahre in China und Taiwan bei anerkannten Meistern gelernt. Den Kleinen Rahmen Chen Taijiquan hat er direkt von den beiden Linien-Oberhäuptern Chen Peishan und Chen Peiju, 20te Generation Chen-Clan, übermittelt bekommen. Hierdurch ist eine direkte, unverfälschte und vollständige Weitergabe in Deutschland möglich.

Tradition

Der Verein ist über die ISCT Teil einer lebendigen Tradition. Dies kommt auch in regelmäßig stattfindenden internationalen Treffen zum Ausdruck, bei denen Taijiquan-Adepten des Kleinen Rahmen aus derzeit 13 Ländern die Gelegenheit haben, direkt von Chen Peishan und Chen Peiju unterrichtet zu werden.

Gemeinsam

Für Interessenten am Taijiquan des Kleinen Rahmen besteht die Möglichkeit zur Teilnahme an einer Vielzahl über das Jahr verteilter Wochenend-Lehrgänge, sowie zur Teilnahme am Unterricht der regionalen Lehrkräfte. Alle Lehrkräfte sind direkt von Dietmar Stubenbaum ausgebildet bzw. lizenziert. Alle aktiven Lehrkräfte vertiefen und erweitern ihre Fertigkeiten dabei auch weiterhin durch die regelmäßige Teilnahme an den Seminaren von Dietmar Stubenbaum.

Zielsetzung

Zu den Anliegen des Vereins gehört auch die Erforschung, Aufbereitung und Zugänglichmachung von historischen und zeitgenössischen Quellenmaterialien zum Taijiquan sowie den chinesischen und anderen Kampfkünsten. Zu erwähnen sind hier u.a. die bereits erfolge Veröffentlichung einer Lehr-DVD zum Sizheng-Taijiquan von Meister Chen Peishan sowie der von Chen Peiju kommentierten „Grafischen Erläuterungen zum Taijiquan des Chen-Clan“ von Chen Pinsan.

Wissen

Der Verein ist bestrebt, Kontakte zu Universitäten und wissenschaftlichen Instituten aufzunehmen und zu pflegen. Einerseits, um Ihnen im Rahmen ihrer eigenen Forschung Zugang zu originären Quellen über das übliche Maß hinaus zu ermöglichen, andererseits, um Taijiquan hinsichtlich westlicher wissenschaftlicher Kriterien zur Erforschung zu öffnen. (Beispiel: Wirksamkeit von Taijiquan in der nachweisorientierten Medizin)

Partner

Der Verein bietet sich als Ansprechpartner für Krankenkassen, Ärzte, Physiotherapeuten, Heilpraktiker, Schulen, Kitas usw. an. Neben der Erstellung und Durchführung gemeinsamer Projekte im sportlichen, pädagogischen und therapeutischen Kontext sind dabei auch sachverständige Einschätzungen der kampfkunst- und kulturhistorischen Dimension bereits erfolgter, laufender oder geplanter Projekte möglich.

Der Eintrag "footer-col1" existiert leider nicht.

Der Eintrag "footer-col2" existiert leider nicht.

Der Eintrag "footer-col3" existiert leider nicht.

Der Eintrag "footer-col4" existiert leider nicht.

Copyright © GCT e.V.